Klimamanagement für Unternehmen,
Hotels, Kommunen und Sportvereine

go2consulting_Grafik-02.png
Sunny Halle

Der Klimawandel ist die zentrale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Den Kommunen und Unternehmen wird bei der Umsetzung der Klimaziele und damit der Begrenzung des Temperaturanstiegs, auf deutlich unter zwei Grad Celsius, eine zentrale Rolle zuteil.


Auf der einen Seite sind Unternehmen Emittenten von großen Mengen CO₂ und damit Mitverursacher des Klimawandels. Andererseits sind Unternehmen aber auch innovative Akteure, die Marktchancen erkennen und mit ihren Lösungen erheblich zur Dekarbonisierung der Wirtschaft beitragen. Unternehmerischer Klimaschutz trägt zu Wettbewerbsvorteilen bei und minimiert Geschäftsrisiken.

Um diesen neuen Herausforderungen zu begegnen und um Ihr Unternehmen, Ihre Kommune oder Ihren Sportverein zukunfts- und wettbewerbsfähig aufzustellen, unterstützen wir Sie bei der Entwicklung einer individuellen Klimastrategie, der Umsetzung eines ganzheitlichen Klimamanagement und/oder der Erreichung der Zielsetzung Klimaneutralität. Als Basis für ein betriebliches Klimamanagement erstellen wir eine Klimabilanz für Ihr Unternehmen (Corporate Carbon Footprint, CCF) oder für Ihre Veranstaltung (klimaneutrale Veranstaltungen).

Mit unserem Netzwerk an freien und unabhängigen, KFW, Bafa und Dena gelisteten Energieberatern können wir Ihnen die richtige Expertise für eine Detailberatung zu Ihrem Projekt zur Seite stellen. Als Ergebnis einer Energieberatung erhalten Sie einen umfangreichen und verständlich aufbereiteten Beratungsbericht, der Ihnen strukturierte Lösungen aufzeigt, um mit einer gesteigerten Energieeffizienz eine nachhaltige Reduzierung Ihrer Energie- und Wasserverbräuche und damit verbundene Kosteneinsparung zu erzielen.

Und das Beste: Für kleine und mittlere Unternehmen wird die Beratung vom Bundesministerium für Wirtschaft (BAFA) mit bis zu 80 % gefördert. Gerne prüfen wir für Sie Ihre Förderfähigkeit und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Energieberatung

Unterschrift

Fördermittelberatung
und Unterstützung
bei der Antragsstellung

Seit vielen Jahren gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich Energieeffizienz, erneuerbare Energie, Ladeinfrastruktur und Klimaschutz. Die Fördermöglichkeiten reichen von zinsgünstigen Darlehen bis hin zu 80 % nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Auch sind teilweise verschiedene Förderprogramme miteinander kombinierbar, so dass Projekte sowohl mit Zuschüssen aus regionalen und bundesweiten Förderprogrammen unterstützt werden können. Viele Förderprogramme sind jedoch oftmals nicht bekannt oder die Antragstellung erscheint unübersichtlich. Wir prüfen individuell für Ihre Projekte, welche Fördermöglichkeiten sich anbieten und unterstützen Sie bei der Antragstellung.